15. August 2012

Wahlumfrage: FDP fällt wieder unter fünf Prozent

Berlin (dpa) - Die FDP ist in einer Umfrage bundesweit wieder unter die Fünf-Prozent-Marke gerutscht. Sie kam auf 4 Prozent, einen Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche, wie das Institut Forsa im Auftrag des Magazins «Stern» und des Senders RTL ermittelte.

Parteichef Rösler
Die Liberalen sind laut Umfrage erneut unter die Fünf-Prozent-Marke gerutscht. Foto: Maurizio Gambarini
dpa

Die Linke verbesserte sich um einen Punkt auf 7 Prozent. Die Werte der anderen Parteien blieben in dem am Mittwoch veröffentlichten Wahltrend stabil: Die Union erzielt zum siebten Mal in Folge 36 Prozent. 26 Prozent der Wähler wollten für die SPD stimmen, 13 Prozent für die Grünen und 9 Prozent für die Piratenpartei.

Befragt wurden 2501 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger vom 6. bis 10. August. Die statistische Fehlertoleranz lag bei plus/minus 2,5 Prozentpunkte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil