14. Mai 2012

Walfanggegner Watson in Frankfurt festgenommen

Frankfurt/Main (dpa) - Der als militanter Walfanggegner und Haischützer bekannte Paul Watson ist bei der Einreise auf dem Frankfurt festgenommen worden. Gegen Watson liege ein internationaler Haftbefehl aus Costa Rica vor, sagte ein Sprecher der hessischen Generalstaatsanwaltschaft. Dem Chef der internationalen Tierschutzgruppe Sea Shepherd werde Eingriff in den Schiffsverkehr vorgeworfen. Es geht um einen Vorfall aus dem Jahr 2002. Dabei soll Watson die Crew eines Schiffes aus Costa Rica bedroht haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil