04. Juni 2012

Wallraff als Zeuge bei «Brötchen-Prozess» geladen

Bad Kreuznach (dpa) - Im Prozess gegen einen Hunsrücker Brötchen-Fabrikanten wird heute der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff als Zeuge vor dem Amtsgericht in rheinland-pfälzischen Bad Kreuznach erwartet. Der 69-jährige Autor hatte das Verfahren mit Undercover-Recherchen in dem Unternehmen ins Rollen gebracht. Der Ex-Firmenchef muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Arbeiter sollen sich in dem Betrieb in Stromberg an heißen Blechen verbrannt haben, weil laut Anklage nicht genug auf die Sicherheit geachtet wurde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil