19. Juni 2012

Warnstreiks der Personenkontrolleure an fünf Flughäfen

Frankfurt/Main (dpa) - An fünf deutschen Flughäfen kann es heute Morgen zu Behinderungen kommen. Grund ist ein Streik des privaten Sicherheitspersonals. Die Gewerkschaft Verdi hat rund 500 Luftsicherheitsassistenten an den Zugangskontrollen zu Warnstreiks aufgerufen. Betroffen sind die Airports in Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Bremen und Hannover. Der Ausstand soll zwei Stunden dauern und um 7.00 Uhr beendet werden. Verdi will die Arbeitsbedingungen der rund 12 000 Beschäftigten verbessern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil