02. Mai 2012

Warnstreikwelle rollt - Tausende Metaller zum Ausstand aufgerufen

Berlin (dpa) - In die Warnstreikwelle der Metall- und Elektroindustrie kommt heute Dynamik. In Niedersachsen, Sachsen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Berlin hat die IG Metall dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Die Gewerkschaft rechnet mit tausenden Teilnehmern. Seit Ende der Friedenspflicht am 28. April gab es schon erste Warnstreiks im Südwesten und im Tarifgebiet Mitte. IG-Metall-Chef Berthold Huber hatte gestern ein härtere Gangart bei den Tarifverhandlungen mit den Arbeitgebern angekündigt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil