29. Juli 2017

Weil bringt «Klimaprämie» für alte Diesel ins Gespräch

Berlin (dpa) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat vor dem «Diesel-Gipfel» der Bundesregierung eine zusätzliche Förderung für den Kauf schadstoffarmer Fahrzeuge ins Gespräch gebracht. «Es müssen Anreize für den Umstieg von alten Diesel- auf Euro6- und Elektroautos geschaffen werden», sagte der SPD-Politiker, der auch im Volkswagen-Aufsichtsrat sitzt, dem «Redaktionsnetzwerk Deutschland». Denkbar seien etwa «steuerliche Anreize oder eine Art Klimaprämie». Die Industrie müsse Diesel-Autos nachbessern, der Staat sei in der Pflicht, großflächige Fahrverbote zu verhindern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil