12. Oktober 2015

Weißrussland kann nach Wahl auf Aufhebung von EU-Sanktionen hoffen

Luxemburg (dpa) - Weißrussland kann trotz Kritik der OSZE und anderer Wahlbeobachter an der Präsidentenwahl auf eine Aufhebung von EU-Sanktionen hoffen. Die Wahl sei zwar nicht nach internationalen Standards verlaufen, sagte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier nach einem Treffen mit EU-Amtskollegen in Luxemburg. Im Vergleich zu den beiden letzten Präsidentschaftswahlen habe es aber Veränderungen gegeben. Politische Gefangene seien freigelassen und auf die Opposition seien offenbar keine Repressalien ausgeübt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil