30. April 2012

Weiter Kritik am Umgang der Ukraine mit Timoschenko

Berlin (dpa) - Der Umgang der Ukraine mit der inhaftierten Ex-Premierministerin Julia Timoschenko stößt weiter auf scharfe Kritik. Stephan Mayer, Mitglied im Sportausschuss des Bundestages, sagte der «Bild»-Zeitung, kein Mitglied der Bundesregierung sollte an der EM als Zuschauer teilnehmen. Die Ukraine sei mit ihrem Verhalten im Fall Timoschenko drauf und dran jede Chance auf Glaubwürdigkeit zu verspielen. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier sagte «Bild.de», als politisch Verantwortlicher könne man nicht in die Ukraine fahren und so tun, als gäbe es das Problem nicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil