09. März 2014

Weiter Suche nach Flugzeug - Spekulation über gestohlene Pässe

Kuala Lumpur (dpa) - Von der verschwundenen Malaysia Airlines- Maschine mit 239 Menschen an Bord fehlt noch immer jede Spur. An der Suche im Seegebiet vor Vietnam beteiligen sich Schiffe aus Malaysia, Vietnam, den Philippinen und China. Auch die USA haben Hilfe zugesagt. Es sind auch mehrere Flugzeuge im Einsatz. Argwohn weckten Berichte, dass zwei Tickets für den Flug offenbar mit gestohlenen Pässen gekauft worden waren. Ein Italiener und ein Österreicher, die auf der Passagierliste standen, waren nicht an Bord. Beide berichteten, dass ihnen die Pässe gestohlen worden waren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil