29. Mai 2012

Weiterer Protest: Hertha wartet schriftliche Urteilsbegründung ab

Berlin (dpa) - Ob Hertha BSC einen weiteren Einspruch gegen die Wertung des Relegationsrückspiels bei Fortuna Düsseldorf einlegt, steht noch in den Sternen: Der Verein will erst die schriftliche Urteilsbegründung abwarten, bevor er dazu eine Entscheidung fällt. Das bekräftigte Manager Michael Preetz am Abend bei der Mitgliederversammlung in Berlin. Die Begründung erwarten die Herthaner in dieser Woche. Das DFB-Bundesgericht hatte den Einspruch der Berliner gegen das Urteil des DFB-Sportgerichts abgewiesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil