24. April 2012

Weiteres Leichenteil entdeckt: Rumpf trieb in Koffer auf Fluss

Ostbevern (dpa) - Nach dem Fund von zwei Leichenteilen im münsterländischen Ostbevern hat ein Angler gestern Abend eine weitere grausige Entdeckung gemacht. In einem aus dem Fluss Bever gezogenen Koffer fand er einen Torso. Die Staatsanwaltschaft Münster geht davon aus, dass die am Sonntag gefundenen Gliedmaßen - ein abgetrennter Arm und ein abgetrenntes Bein einer Frau - zum gleichen Körper gehören. Eine Obduktion soll im Laufe des Vormittags Gewissheit bringen, sagte der leitende Oberstaatsanwalt in Münster. Spaziergänger hatten den Arm und das Bein bei einem Ausflug in einer Reisetasche entdeckt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil