08. Dezember 2017

Welcher Begriff wird «Wort des Jahres 2017»?

Wiesbaden (dpa) - Die Gesellschaft für deutsche Sprache verkündet heute in Wiesbaden das «Wort des Jahres». Es geht dabei um einen Begriff, der nach Ansicht der Experten die öffentliche Diskussion in den vergangenen zwölf Monaten am meisten geprägt hat. In diesem Jahr dürften unter anderem die Begriffe «Jamaika» und «Ehe für alle» zu den Kandidaten zählen. 2016 war der Begriff «postfaktisch» ausgewählt worden, im Jahr zuvor «Flüchtlinge».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil