15. Dezember 2013

«Welt»: Geheime Terrorkonferenz in Libyen

Berlin (dpa) - Die islamistische Terrororganisation Ansar al-Scharia hat nach einem Bericht der «Welt am Sonntag» ein Geheimtreffen in Libyen abgehalten. Mitglieder der Schwesterorganisationen aus Marokko, Ägypten, Tunesien und Libyen trafen sich demnach mit algerischen Vertretern von Al-Kaida und der radikal-islamischen Al-Nusra-Front aus Syrien. Drei Tage hätten die Islamisten im September völlig unbehelligt konferiert. Sie sollen etwa den Kampf gegen die tunesische Regierung und den weiteren Zufluss von ausländischen Dschihadisten nach Syrien besprochen haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil