30. Juni 2012

Weltmächte suchen bei Krisentreffen in Genf Lösung für Syrien

Genf (dpa) - Vor Beginn der Syrienkonferenz der UN-Vetomächte sowie Vertretern aus der Region haben Diplomaten weiter nach einem Kompromiss für einen Friedensplan gesucht. Entscheidend für einen Erfolg des vom Syrien-Vermittler Kofi Annan anberaumten Treffens in Genf sei eine Einigung zwischen Russland und den USA, hieß es in diplomatischen Kreisen. Russland sehe eine reale Chance für einen gemeinsamen Nenner, sagte dessen Außenminister Sergej Lawrow. Er hatte sich zuvor mit seiner US-Amtskollegin Hillary Clinton getroffen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil