14. August 2013

Weltrekordlerin Betty Heidler vor WM-Aus

Moskau (dpa) - Hammerwurf-Weltrekordlerin Betty Heidler steht bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Moskau vor dem Aus. Die 29-jährige Frankfurterin kam in der Qualifikation nicht über 68,83 Meter und den neunten Platz der Ausscheidungsgruppe A hinaus. Da sich insgesamt nur zwölf Athletinnen für das Finale am Freitag qualifizieren, stehen die Chancen der Olympia-Zweiten schlecht. In der B-Gruppe kämpft noch ihre Vereinskameradin Kathrin Klaas um den Final-Einzug.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil