14. Dezember 2012

Weltweit mehr als eine Milliarde Touristen

Madrid (dpa) - Die Zahl der Touristen ist 2012 weltweit erstmals auf über eine Milliarde gestiegen. Die Welttourismusorganisation begrüßte in Madrid eine britische Spanien-Urlauberin symbolisch als den milliardsten Touristen des Jahres. Im vorigen Jahr war die Zahl der Touristen in aller Welt auf den Rekordwert von 980 Millionen gestiegen. Nach Angaben der UNWTO steuert der Tourismus einen Anteil von 9,0 Prozent zur Weltwirtschaft bei. Jeder zwölfte Arbeitsplatz sei weltweit der Branche zuzurechnen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil