01. Januar 2015

Weltweite Neujahrsfeiern - Tragödie mit vielen Toten in Shanghai

Berlin (dpa) - Das Jahr 2015 ist da. Weltweit feierten Millionen Menschen ausgelassen. Nachdem zuerst Samoas und die Line-Inseln im Pazifik das neue Jahr um 11.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit begrüßt hatten, stießen dann Stunden später auch die Menschen in Deutschland auf den Jahreswechsel an. In Berlin feierten Hunderttausende am Brandenburger Tor auf der größten Silvesterparty des Landes. In Shanghai ereignete sich eine Tragödie. Bei einer Massenpanik sterben 35 Menschen, Dutzende weitere wurden verletzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil