17. Juni 2017

Weltweite Trauer um Altkanzler Kohl

Berlin (dpa) - Er war nicht nur der Kanzler der Deutschen Einheit, sondern auch ein Wegbereiter der Europäischen Union. Der Tod des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl im Alter von 87 Jahren hat international Trauer ausgelöst. Seine Amtsnachfolgerin Angela Merkel bezeichnete Kohl als «Glücksfall für uns Deutsche». Der einstige sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow würdigte den Altkanzler als herrausragenden Politiker, der deutliche Spuren in der Weltgeschichte hinterlasse. US-Präsident Donald Trump beschrieb Kohl als Freund und Verbündeten der USA.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Reisegepäck

Haben Sie auch schon einmal Gepäck bei einer Flugreise verloren?

Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil