05. Juni 2012

Werbeoffensive für mehr Fachkräfte

Berlin (dpa) - Mit einer breit angelegten Informations- und Werbeoffensive im In- und Ausland wollen Regierung und Bundesagentur für Arbeit den Bedarf der Wirtschaft an qualifizierten Fachkräften decken. Das Projekt stellten Wirtschaftsminister Philipp Rösler, Arbeitsministerin Ursula von der Leyen und der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, in Berlin vor - kurz vor dem zweiten Fachkräftegipfel im Gästehaus der Bundesregierung auf Schloss Meseberg. Laut Weise werden bis 2025 etwa drei Millionen Arbeitskräfte in Deutschland fehlen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil