12. Mai 2012

Westerwelle: Athen muss Reformzusagen einhalten

Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle hat weitere europäische Finanzhilfen für Griechenland vom Einhalten des Spar- und Reformkurses in Athen abhängig gemacht. Die Griechen müssten ihre Reformzusagen einhalten, sagte er der Zeitung «Die Welt». Wenn eine neue Regierung die Vereinbarungen einseitig aufkündige, dann werde es auch keine weiteren europäischen Hilfsgelder geben können. Aus Sicht Westerwelle muss Deutschland jedoch «ein höheres Maß an Sensibilität» zeigen. Dies sei im Fall Griechenland hier und da nicht geschehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil