04. Mai 2012

Westerwelle: Deutsche Diplomaten beraten mit Timoschenko

New York (dpa) - Deutsche Diplomaten haben mit Julia Timoschenko über die Zukunft der inhaftierten ukrainischen Ex-Regierungschefin gesprochen. Sie würden auch mit ihr erörtern, welche Lösungsmöglichkeiten es aus ihrer Sicht geben könne, sagte Außenminister Guido Westerwelle bei den Vereinten Nationen in New York. Ebenso sei das Auswärtige Amt im Gespräch mit der ukrainischen Regierung. Es gehe darum, Frau Timoschenko zu helfen, eine angemessene medizinische Behandlung zu bekommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil