24. Oktober 2013

Westerwelle bestellt wegen Handy-Affäre US-Botschafter ein

Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat wegen der Affäre um die mögliche Überwachung des Handys von Bundeskanzlerin Angela Merkel den US-Botschafter einbestellt.

Emerson und Westerwelle
US-Botschafter John B. Emerson (l) und Bundesaußenminister Guido Westerwelle. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv
dpa

«Dabei wird ihm die Position der Bundesregierung deutlich dargelegt werden», sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte damit Informationen von «Spiegel Online».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil