17. Juni 2012

Westerwelle bietet Griechenland Aufschub beim Sparprogramm an

Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle hat den Griechen unmittelbar nach den Parlamentswahlen in dem hochverschuldeten Euroland Aufschub bei der Umsetzung des Sparprogramms angeboten. Er könne sich gut vorstellen, über Zeitachsen noch einmal zu reden, sagte Westerwelle in der ARD. Allerdings dürfe es inhaltlich bei den Sparauflagen keine substanziellen Änderungen geben. Am Weg der Reformen führe kein Weg vorbei. Eine ähnliche Haltung hatten bereits andere Euro-Spitzenpolitiker am Wochenende eingenommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil