09. September 2012

Westerwelle fordert Iran zu neuen Atom-Gesprächen auf

Jerusalem (dpa) - Im Streit um das iranische Atomprogramm hat Außenminister Guido Westerwelle Teheran mit deutlichen Worten zur Rückkehr an den Verhandlungstisch aufgefordert. Ihr Ziel bleibe eine politische und diplomatische Lösung, sagte Westerwelle bei einem Besuch in Jerusalem. Zugleich versicherte er Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Deutschlands Solidarität. «Wir stehen zusammen mit Israel.» Israel droht dem Iran schon längere Zeit indirekt mit einem Militärschlag, weil es sich durch das Atomprogramm in seiner Existenz bedroht fühlt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil