22. September 2013

Westerwelle hofft auf Chance für Waffenruhe im Syrien-Konflikt

Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle hofft nach eigenen Worten auf eine Chance für eine Waffenruhe in Syrien. Augenscheinlich sei auf allen Seiten die Erkenntnis gewachsen, dass der Bürgerkrieg militärisch nicht zu gewinnen sei, sagte der FDP-Politiker der «Welt am Sonntag». Er fügte hinzu: Deshalb könne erstmals seit langem wieder eine Chance für eine Waffenruhe bestehen, die den Menschen in Syrien eine Atempause verschaffe und den Weg zu einer politischen Lösung ebnen könnte. Dafür werde sich Deutschland bei der UN-Vollversammlung einsetzen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil