04. Oktober 2012

Westerwelle ruft zu Besonnenheit im syrisch-türkischen Konflikt auf

Berlin (dpa) - Deutschland will sich in der Nato und im UN-Sicherheitsrat für eine besonnene Reaktion auf die gegenseitigen Angriffe in der syrisch-türkischen Grenzregion einsetzen. Deutschland stehe zwar an der Seite des Nato-Partners - man rufe aber auch zur Besonnenheit auf, sagte Westerwelle in Berlin. Bei einem syrischen Granatangriff auf einen türkischen Grenzort waren fünf Menschen getötet worden. Die Türkei hatte mit dem Beschuss syrischen Gebiets reagiert. Westerwelle warnte vor einem Flächenbrand in der Region.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil