03. Juni 2012

Westerwelle warnt vor Flächenbrand in Syrien - Reise nach Nahost

Berlin (dpa) - Angesichts der anhaltenden Gewalt in Syrien hat Bundesaußenminister Guido Westerwelle vor einem Flächenbrand in Syrien gewarnt. Morgen will er zu einer Nahost-Reise aufbrechen: Er wolle vor Ort Gespräche über die Frage führen, wie der Gewalt endlich ein Ende gesetzt werden könne, sagte Westerwelle der «Bild am Sonntag». Die Reise führt Westerwelle nach Katar, in die Vereinigten Arabischen Emirate, zu einer Anti-Terror-Konferenz in die Türkei und in den Libanon.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil