11. April 2012

Westerwelle will Frieden in Syrien eine Chance geben

Washington (dpa) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle will den Friedensbemühungen in Syrien eine Chance geben. Unmittelbar vor Beginn eines G8-Außenministertreffens in Washington warnte er davor, den Friedensplan von Sondervermittler Kofi Annan bereits für gescheitert zu erklären. Syrien und der Iran sind Hauptthemen des zweitägigen Treffens. Die Beratungen der Außenminister stehen unter dem Eindruck der syrischen Ankündigung, am Morgen die Kämpfe einstellen zu wollen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil