14. Juni 2012

Westerwelle zu Konferenz in Afghanistan

Kabul (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle ist zu einem Kurzbesuch in Afghanistan eingetroffen. In Kabul nimmt Westerwelle an einer Konferenz teil, mit der die regionale Zusammenarbeit gestärkt werden soll. Insgesamt werden dazu Vertreter aus 30 Ländern erwartet, darunter auch der russische Außenminister Sergej Lawrow. Die Staatengemeinschaft will dabei auch den Termin für den Abzug der internationalen Kampftruppen bis Ende 2014 bekräftigen. Ein Besuch bei der Bundeswehr steht für Westerwelle nicht auf dem Programm.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil