11. Mai 2012

Whitney Houstons Familie erhält TV-Reality-Serie

Los Angeles (dpa) - Drei Monate nach dem Tod von Whitney Houston ist eine zehnteilige TV-Serie über die Angehörigen des Popstars in Vorbereitung. Wie das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter» berichtet, hat der US-Sender Lifetime die Dokuserie «The Houston Family Chronicles» in Auftrag gegeben. In den einstündigen Episoden sollen unter anderem Houstons Mutter Cissy, ihre Tochter Bobbi Kristina und ihre Schwägerin und frühere Managerin Pat Houston zu Wort kommen. Houston war am 11. Februar leblos in der Badewanne in einem Hotelzimmer in Beverly Hills entdeckt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil