20. August 2012

Wieder Ausfall von Klimaanlagen und Zügen wegen Hitze

Berlin (dpa) - Hitze, streikende Klimaanlagen, teils arg genervte Fahrgäste: Wegen der Rekordtemperaturen am Wochenende sind bei der Bahn Züge und Klimaanlagen ausgefallen. Gestern seien auf rund 800 Fernverkehrsfahrten gut zwei Dutzend Züge gestrichen oder auf Teilstrecken aus dem Verkehr genommen worden, teilte die Deutsche Bahn mit. Das entspreche einer Ausfallquote von fast vier Prozent. In anderen Fällen mussten Passagiere innerhalb eines Zuges auf andere Wagen ausweichen, wenn die Klimaanlage in Teilen des Zuges streikte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil