24. Mai 2012

Wieder Festnahmen während ESC in Baku

Baku (dpa) - Zahlreiche Festnahmen überschatten den Eurovision Song Contest im autoritär regierten Aserbaidschan. Mindestens 20 Regierungsgegner seien festgenommen worden, als sie für Pressefreiheit demonstrieren wollten, schreibt das Internetportal «contact.az». Einige Quellen sprachen von bis zu 35 Festnahmen. Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning, forderte die Ex-Sowjetrepublik nochmals auf, die Menschenrechte einzuhalten. Den Ankündigungen müssten endlich Taten folgen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil