04. Oktober 2012

Wieder Geruch im Flugzeug - Germanwings verschiebt Start

Köln (dpa) - Wegen eines ungewöhnlichen Geruchs in der Passagierkabine hat ein Germanwings-Pilot den Start seiner Maschine vom sardinischen Flughafen Cagliari verschoben. Die Passagiere sollten später mit einer Ersatzmaschine nach Köln/Bonn zurückfliegen. Die Ursache der Geruchsentwicklung werde untersucht. In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass giftige Dämpfe im Cockpit vor zwei Jahren zu einer gefährlichen Situation in einer Germanwings-Maschine geführt hatten. Dabei waren die Piloten fast ohnmächtig geworden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil