18. Juli 2013

Wieder Streik bei Amazon in Leipzig

Leipzig (dpa) - Beim Internet-Versandhändler Amazon wird wieder gestreikt. Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten in Leipzig für heute zu einer ganztägigen Arbeitsniederlegung aufgerufen. Ruhe werde es erst geben, wenn es auch für die Amazon-Beschäftigten einen akzeptablen Tarifabschluss gebe. Das sagte Verdi-Verhandlungsführer Jörg Lauenroth-Mag. Verdi kämpft für einen Tarifvertrag nach den Konditionen des Einzel- und Versandhandels mit höheren Löhnen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie Nachtzuschlägen bereits ab 20 Uhr. Amazon lehnt diese Forderungen ab.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil