18. Januar 2013

Wieder Waldbrände außer Kontrolle - Hitzerekord in Sydney

Sydney (dpa) - Bei unerbittlich steigenden Temperaturen sind in Australien wieder mehrere Waldbrände außer Kontrolle geraten. Im Bundesstaat Victoria wurde eine Leiche in einem ausgebrannten Auto gefunden - das erste zivile Waldbrandopfer der Saison. Die Millionenstadt Sydney brütete bei einem neuen Hitzerekord: 45,8 Grad zeigten die Thermometer an. In den Notaufnahmen stieg die Zahl der Hitzeopfer. Rund 200 Kilometer östlich von Melbourne ist die kleine Ortschaft Licola durch Flammenwände von der Außenwelt abgeschnitten. Zehn Einwohner harren dort aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil