22. Juli 2012

Wieder braucht eine spanische Region Hilfe - IWF droht Athen

Berlin (dpa) - Spanien und Griechenland bleibt im Dauerkampf gegen die Euro-Schuldenkrise keine Atempause . Wegen ihrer großen Schuldenprobleme muss nach Valencia auch die autonome spanische Region Murcia im Südosten des Landes Finanzhilfen in Madrid beantragen. Für Griechenland ist ebenfalls keine Entspannung in Sicht: Sollte Athen noch mehr Geld brauchen, will sich der Internationale Währungsfonds nach «Spiegel»-Informationen nicht mehr an weiteren Hilfen beteiligen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil