22. Juli 2012

Wieder braucht eine spanische Region Hilfe - IWF droht Athen

Berlin (dpa) - Spanien und Griechenland bleibt im Dauerkampf gegen die Euro-Schuldenkrise keine Atempause . Wegen ihrer großen Schuldenprobleme muss nach Valencia auch die autonome spanische Region Murcia im Südosten des Landes Finanzhilfen in Madrid beantragen. Für Griechenland ist ebenfalls keine Entspannung in Sicht: Sollte Athen noch mehr Geld brauchen, will sich der Internationale Währungsfonds nach «Spiegel»-Informationen nicht mehr an weiteren Hilfen beteiligen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil