24. August 2012

Wieder großer Schrottimmobilien-Prozess in Darmstadt

Darmstadt (dpa) - Das Landgericht Darmstadt befasst sich heute wieder mit groß angelegten Betrügereien im Zusammenhang mit Schrottimmobilien. Zehn Angeklagte müssen sich in dem neuen Prozess verantworten. Sie sollen Immobilien zu weit überhöhten Preisen verkauft haben. Für Kredite über fast sechs Millionen Euro seien teilweise gefälschte Unterlagen eingereicht worden. Ein anderes Verfahren zu Betrügereien mit Schrottimmobilien, das mit dem neuen Prozess nichts zu tun hat, geht vor dem Landgericht gerade erst zu Ende. Dort soll der angerichtete Schaden noch höher gewesen sein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Affäre Mesut Özil

DFB-Präsident Reinhard Grindel gerät in der Fotoaffäre um Mesut Özil immer stärker unter Druck. Was meinen Sie?

Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil