26. Mai 2015

Wieder streiken Hunderte an deutschen Amazon-Standorten

Leipzig (dpa) - Beim Versandhandelsriesen Amazon haben Hunderte Beschäftigte erneut die Arbeit niedergelegt. In zwei Logistikzentren im hessischen Bad Hersfeld - dem größten deutschen Standort - beteiligten sich nach Angaben der Gewerkschaft Verdi etwa 350 Mitarbeiter. Der Ausstand begann in der Nacht und soll bis zum Ende der Spätschicht morgen dauern, wie eine Verdi-Sprecherin sagte. Auch in Leipzig legten Beschäftigte die Arbeit nieder. Nach dem langen Wochenende würde sich ein Streik besonders krass auswirken, sagte Verdi-Streikleiter Thomas Schneider einer Mitteilung zufolge.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil