19. April 2012

Will Smith bringt die «Men in Black» nach Berlin

Berlin (dpa) - Alien-Jagd in Berlin. Zur Deutschlandpremiere von «Men in Black 3» werden am 14. Mai die Hollywoodstars Will Smith und Josh Brolin als coole MIB-Agenten in der Hauptstadt erwartet. Neben den geladenen Promi-Gästen können auch 7000 Filmfans bei der Premiere in der O2 World Berlin dabei sein. Erstmals treten die Außerirdischen-Jäger mit den schwarzen Anzügen und den berühmten «Blitzdings»-Geräten in 3D auf, wie Sony Pictures ankündigte. Im dritten Teil müssen Agent J und Agent K, wieder von Tommy Lee Jones gespielt, natürlich wieder nichts Geringeres retten als den Planeten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil