15. Mai 2012

Wirtschaft in Euroländern tritt auf der Stelle

Luxemburg (dpa) - Die Wirtschaft in den Euroländern tritt auf der Stelle. Zum Jahresanfang blieb das Bruttoinlandsprodukt gegenüber dem Vorquartal unverändert. Das teilte die Europäische Statistikbehörde Eurostat mit. Im letzten Quartal 2011 war die Wirtschaft um 0,3 Prozent geschrumpft.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil