29. Juni 2012

Wirtschaft in Frankreich stagniert

Paris (dpa) - Die zweitgrößte Euro-Volkswirtschaft Frankreich ist zu Jahresbeginn nicht über eine Stagnation hinausgekommen. Von Januar bis März habe sich das Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zum Vorquartal nicht verändert. Das teilte die französische Statistikbehörde mit. Zum Auftakt der Amtszeit von Frankreichs neuem Präsident François Hollande verschlechtern sich damit die Konjunkturaussichten des Landes weiter. Frankreich hat im Januar wegen seines hohen Staatsdefizits die Topnote «AAA» der Ratingagentur Standard & Poor's verloren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil