29. September 2013

Wirtschaftsprofessor erhebt Plagiatsvorwürfe gegen Steinmeier

Berlin (dpa) - Ein Wirtschaftsprofessor aus Münster hat nach einem Bericht des «Focus» Plagiatsvorwürfe gegen SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier erhoben. Steinmeiers 1991 bei der Universität Gießen eingereichte Promotion weise «umfangreiche Plagiatsindizien» auf, sagte der Wissenschaftler Uwe Kamenz dem Magazin. Steinmeier sprach auf «Focus»-Anfrage von einem «absurden Vorwurf».  Wie «Focus» weiter schrieb, verglich der Professor Steinmeiers Arbeit per Computersoftware mit 95 Quellen. An mehr als 500 Stellen seien problematische Übereinstimmungen registriert worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil