12. November 2014

«Wirtschaftsweise» kritisieren schwarz-rote Koalition

Berlin (dpa) - Die «Wirtschaftsweisen» geben der schwarz-roten Koalition eine Mitschuld an der Konjunkturschwäche in Deutschland. Der aktuelle wirtschaftspolitische Kurs stelle eine Belastung für die wirtschaftliche Entwicklung dar, schreiben die fünf Top-Ökonomen in ihrem an die Bundesregierung überreichten Gutachten. Darin senken die Regierungsberater die Konjunkturprognose deutlich: Im nächsten Jahr erwarten sie in Deutschland nur noch ein Wirtschaftswachstum von 1,0 Prozent. Damit sind die «Wirtschaftsweisen» pessimistischer als die Regierung, die für 2015 ein Plus von 1,3 Prozent erwartet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil