22. Februar 2017

Wirtschaftsweiser begrüßt Schulz-Vorschläge zu Agenda 2010

Berlin (dpa) - Der Wirtschaftsexperte Peter Bofinger hat die Vorschläge des SPD-Kanzlerkandidaten zur Verlängerung des Arbeitslosengeldes I begrüßt. Schulz habe in einem Punkt Recht: Die Globalisierung dürfe nicht dazu führen, dass Sicherheit auf der Strecke bleibt. Das Risiko, über Hartz IV ins Bodenlose zu stürzen, würden viele Menschen als große Belastung empfinden, sagte er der «Nordwest-Zeitung». Die Linkspartei erneuerte ihre Forderung an die SPD, über die Vorschläge noch vor der Wahl im Bundestag abzustimmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil