07. September 2014

Woelki verabschiedet sich als Erzbischof von Berlin

Berlin (dpa) - Kardinal Rainer Maria Woelki verabschiedet sich heute in einem feierlichen Gottesdienst von seinem Amt als katholischer Erzbischof von Berlin. Der 58-Jährige ist von Papst Franziskus zum Erzbischof in Köln berufen worden. Bei dem Abschiedsgottesdienst in der Berliner St. Hedwigs-Kathedrale hält Woelki die Predigt. Domradio.de überträgt das Pontifikalamt live im Internet. Zudem wird in allen katholischen Gottesdiensten des Erzbistums ein Hirtenwort Woelkis verlesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil