23. Juni 2014

Woidke: Schönefeld-Termin muss «zu 99,9 Prozent» sicher sein

Potsdam (dpa) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke dringt auf Verlässlichkeit beim Bau des Flughafens in Berlin-Schönefeld. Der Eröffnungstermin, den Flughafenchef Hartmut Mehdorn nennen wolle, müsse «zu 99,9 Prozent sicher sein», sagte Woidke der «Welt» . Nichts hat in diesem Projekt mehr geschadet als geplatzte Eröffnungstermine. «Diese Peinlichkeit brauchen wir nicht noch einmal.» Über Mehdorn sagte Woidke: «Ich glaube schon, dass er derjenige ist, der dieses Projekt zum Erfolg bringen kann.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil