23. Juni 2014

Woidke: Schönefeld-Termin muss «zu 99,9 Prozent» sicher sein

Potsdam (dpa) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke dringt auf Verlässlichkeit beim Bau des Flughafens in Berlin-Schönefeld. Der Eröffnungstermin, den Flughafenchef Hartmut Mehdorn nennen wolle, müsse «zu 99,9 Prozent sicher sein», sagte Woidke der «Welt» . Nichts hat in diesem Projekt mehr geschadet als geplatzte Eröffnungstermine. «Diese Peinlichkeit brauchen wir nicht noch einmal.» Über Mehdorn sagte Woidke: «Ich glaube schon, dass er derjenige ist, der dieses Projekt zum Erfolg bringen kann.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil