17. Mai 2012

Wolfgang Schäuble erhält Karlspreis

Aachen (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble wird heute mit dem Karlspreis als großer Europäer ausgezeichnet. Das Direktorium würdigt seine historischen Verdienste um die Überwindung der deutschen und europäischen Teilung. Gerade in Krisenzeiten sei Schäuble ein bedeutender Impulsgeber für ein Fortschreiten der Einigung hin zur politischen Union. Mit dem Internationalen Karlspreis zeichnet Stadt Aachen jedes Jahr Persönlichkeiten aus, die sich besonders um Europa verdient gemacht haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil