18. Mai 2012

Wolfsburg trennt sich von Hitzlsperger und Salihamidzic

Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg trennt sich von drei Routiniers. Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger, der frühere Bayern-Profi Hasan Salihamidzic und der Brasilianer Chris gehören in der nächsten Saison nicht mehr zum Kader des Fußball-Bundesligisten. Das gab VfL-Trainer Felix Magath nach dem letzten Training vor der Sommerpause bekannt. Der Vertrag mit Hitzlsperger wurde im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst. Die auslaufenden Verträge mit Salihamidzic und Chris werden nicht verlängert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil