30. April 2012

World Trade Center wieder höchster Punkt in New York

New York (dpa) - Mehr als zehneinhalb Jahre nach den Terrorattacken auf die Zwillingstürme in New York ist das World Trade Center wieder der höchste Punkt der Neun-Millionen-Stadt. Der neue, noch im Bau befindliche Tower One, auch Freiheitsturm genannt, erreichte eine Höhe von 387 Metern. Damit überragt er die Aussichtsplattform des Empire State Buildung jetzt um sechs Meter, wie die «New York Times» berichtet. Das 1931 erbaute Empire State an New Yorks Fifth Avenue war lange das höchste Gebäude der Welt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil