13. August 2013

Wowereit und Neumann erinnern an Maueropfer

Berlin (dpa) - Kulturstaatsminister Bernd Neumann und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit haben für die Opfer der deutschen Teilung in Berlin Kränze niedergelegt. An der Mauer-Gedenkstätte in der Hauptstadt erinnerten sie an den Bau der Berliner Mauer vor 52 Jahren. Beide Politiker mahnten zum Gedenktag, die Toten nicht zu vergessen. Kanzlerin Angela Merkel agierte heute als «Vertretungslehrerin» in einer zwölften Klasse zum Thema Mauerbau in einem Berliner Gymnasium.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil